Der Handbelichtungsmesser

SM

Fortschritt ist eine Frage der Zeit. Zeit ist relativ – somit auch der Fortschritt. Und eher selten wird der Fortschritt vom Streben nach Qualität bestimmt, oftmals dominiert der Komfort.

In unserem Bereich ist der Belichtungsmesser ein Werkzeug, welches bei mehr und mehr Fotografen in Vergessenheit gerät. Stattdessen setzt sich auch hier ein empirisches Vorgehen mit beabsichtigter Korrektur im Rechner durch. Zielgerichtet oder gar professionell ist diese Arbeitsweise aber nicht. Wir haben eine knappe Abhandlung über die Vorteile des „guten alten“ Handbelichtungsmessers verfasst. Vielleicht hilft sie Ihnen dabei, dieses Instrument wieder lieb zu gewinnen oder Kollegen von einer fachgerechten Arbeitsweise zu überzeugen?

Mehr hier: Light Story 02