Giganten am Himmel

Ein Blitzballon fertig zum Start...
Ein Blitzballon bereit zum Start…

Die Firma Texxocom entwickelt in Zusammenarbeit mit Hensel hochwertige Lichtballons samt integriertem Spezialblitzkopf für fotografische Anwendungen und Spezialeffekte. Diese bei Film- und Fernsehen sowie Sportveranstaltungen sehr populären Lichtquellen erlauben es, selbst größte Objekte und Flächen mit nur einer Lichtquelle auszuleuchten. So erhält man eine hohe Flexibilität bei der Wahl des Aufnahmestandpunktes – ideal z.B. als Grundbeleuchtung bei dynamischen Sujets, die mittels zusätzlicher Blitzgeräte am Boden erweitert werden kann. Außerdem gestattet ein solches Ballon-Licht die Schaffung spezieller Lichtstimmungen, die mit mehreren getrennten Lichtquellen kaum realisierbar sind.

Durch den Einsatz von Hensel Blitzgeneratoren bis zu insg. 18.000Ws Leistung*, erhält man im Vergleich zu Dauerlichtquellen eine höhere Lichtausbeute, die es Fotografen ermöglicht, Bewegungen auch bei niedrigeren ISO-Werten festzuhalten. Zudem wäre der Leistungsbedarf bei Halogen oder HMI-Lichtquellen vergleichbarer Lichtausbeute dramatisch höher, im Unterschied zu Blitzgeräten der Betrieb an einem normalen Stromnetz unmöglich.

Diese Heliumballons werden in Durchmessern von 210-450cm angeboten und lassen sich in Höhen zwischen 5-15m verwenden. Dank einer 20m Zuleitung kann diese seitlich weggeführt werden, um direkt unterhalb des Ballons zu fotografieren.

Voraussichtlich ab Ende 2013 sind die ersten Blitz-Ballons im Rent verfügbar. Neuste Informationen finden Sie dann hier in unserem Blog sowie bei Texxocom.

* Hier durchaus sinnvoll, Licht nimmt leider im Quadrat zur Entfernung ab und Draußen gibt es wenig Reflexionen.

2 Kommentare

  • Stefan says:

    Sehr interessante Neuerung,
    bin gespant wie die ersten Versuche damit aussehen werden!

    Grüße aus Hannover!

  • GP says:

    Die ersten Tests sind sehr vielversprechend – sobald die ersten Ballons einsatzfähig sind, zeigen wir mehr.
    Details dann hier in unserem Blog!